Unsere Dampfduschen - Fragen und Antworten

Was sind die Vorteile einer Dampfdusche? Welche Wirkungen sind zu erwarten?
Was passiert mit dem in der Dampfdusche entstehenden Dampf? Muss ich mit erhöhter Kondensation an Wänden, nachfolgend Schimmelbildung etc. rechnen?
Ich möchte gerne die Möglichkeit der Dampfdusche zur Aromatherapie nutzen. Kann ich die üblichen Duftöle verwenden?
Kann ich die Dampfduschkabine problemlos alleine aufbauen?
Wir haben relativ kalkhaltiges Wasser. Sind Probleme mit dem Dampfgenerator der Dampfdusche zu erwarten?
Ich habe die gleiche Dampfdusche bei einem anderen Anbieter günstiger gesehen. Sind Ihre Preise noch verhandelbar?

 

 

Was sind die Vorteile einer Dampfdusche? Welche Wirkungen sind zu erwarten?
Eine moderne  Dampfdusche vereint die Funktionalitäten von komfortabler Dusche, Dampfbad und ggf. Whirlpool in einem einzigen Gerät. Neben nicht unerheblichen wirtschaftlichen Vorteilen, bieten heutige Dampfduschkabinen vor allem die Möglichkeit auch kleine Bäder zu Ihrem persönlichen Wellness-Tempel zu machen und stellen somit die Alternative zum Luxus-Bad dar.
Sie kommen nach einem anstrengenden Arbeitstag nach Hause, gönnen sich eine erfrischende Dusche und anschließend ein reinigendes, entspannendes Dampfbad. Zum Abschluss dann noch eine kalte Dusche. Dieses herrliche, gleichzeitig belebende Erlebnis können Sie bereits mit unserem Einstiegsmodell von Jokey, der SUPERSTEAM Eco Color, in vollem Umfang nachvollziehen. Mehr Luxus u.a. mit Radio, LED-Beleuchtung und Fernbedienung bieten die Modelle SUPERSTEAM Single und Quad bis hin zum Modell Lightline mit Farblichttherapie und Fußmassageeinheit. Wem etwas mehr Platz zur Verfügung steht und sein Dampfduschvergnügen gern zusammen mit seinem Partner genießen möchte, sollte sich die Dampfdusche SUPERSTEAM Duo ebenfalls vom Hersteller Jokey mal anschauen.

Bereits in der Antike schätzten die Menschen die gesundheitsfördernde und wohltuende Wirkung des Wasserdampfes und Dampfbaden war fester Bestandteil der damaligen Badekultur. Anstelle der trockenen Hitze einer Sauna, bietet das Dampfbad verhältnismäßig milde Temperaturen bei sehr hoher Luftfeuchtigkeit bis 100%. Das Schwitzen steht auch nicht so im Vordergrund, aber der feine Dampfnebel öffnet die Poren und aktiviert die Zellerneuerung. Die Haut wird bei regelmäßiger Anwendung wieder zart und geschmeidig. Darüberhinaus bietet die Benutzung einer Dampfdusche weitere positive gesundheitliche Effekte, insbesondere für Schleimhäute und Atemwege. So profitieren Menschen mit häufigen Erkältungen oder chronischen Atemwegserkrankungen besonders vom regelmäßigen Dampfbaden. In der Tiefenwirkung sorgt der Dampfnebel dafür, dass die Durchblutung des Gewebes verbessert wird und sich Muskelverspannungen lösen. Nach dem Sport angewandt, kann das Dampfbad deshalb auch einem drohenden Muskelkater vorbeugen.



Was passiert mit dem in der Dampfdusche entstehenden Dampf? Muss ich mit erhöhter Kondensation an Wänden, nachfolgend Schimmelbildung etc. rechnen?
Der absolut überwiegende Teil des Dampfes wird an Ihrem Körper, an den Glastüren und anderen Teilen der Dampfdusche kondensieren. Aber ein Teil des entstehenden Dampfes wird natürlich die Dampfdusche verlassen und hat dann Gelegenheit in kälteren Zonen zu kondensieren. Die als Dampf bzw. Aerosol entweichende Menge Wasser liegt dabei unwesentlich über der, welche auch bei einer konventionellen nach oben offenen Dusche in den Raum entweicht. Ob in der Zukunft Kondensationsprobleme auftauchen können, ist von sehr vielen Faktoren abhängig. Die wichtigsten sind Sorptionsverhalten der Wände, Oberflächentemperatur der Wände, Lüftungsverhalten und damit Aufnahmefähigkeit der Raumluft, (Soll-)Kondensationsflächen wie z.B. Fenster mit hohem U-Wert, vorhandene Zwangslüftung (Lüftungsanlage, 'undichte' Fenster) und viele mehr. Allgemein kann man sagen: Haben Sie derzeit diesbezüglich kein Problem bei Nutzung Ihrer Dusche, werden Sie aller Voraussicht nach auch keines im Zusammenhang mit der Nutzung Ihrer Dampfdusche dazubekommen. Haben Sie bereits Schwierigkeiten mit anfallendem Kondensat, wird sich dies mit der Anschaffung und Nutzung einer Dampfdusche natürlich nicht in 'Wohlgefallen' auflösen und es sollten, der baulichen und sonstigen Situation angepasste, Gegenmaßnahmen getroffen werden. Eine dieser Maßnahmen, welche zudem noch sehr preiswert ist und gerade in sehr kleinen Bädern mit geringem Raumluftvolumen oft das einzig Sinnvolle ist, wäre der Einsatz eines Entlüfters bzw. Kleinraumventilators, welche es in den verschiedensten Größen und Ausführungen gibt.  



Ich möchte gerne die Möglichkeit der Dampfdusche zur Aromatherapie nutzen. Kann ich die üblichen Duftöle verwenden?
Nein. Bitte verwenden Sie keine säurehaltigen Öle insbesondere keine Duftlampenöle oder stark äthanolhaltige Duftstoffe. Diese können Schäden am Kunststoff des Duschbeckens verursachen. Am besten geeignet sind sogenannte Emulsionen (Wasser-Öl-Gemische) für Dampfbäder (z.B. Finnsa Dampfbad Duftemulsion). Der Duftstoff wird, je nach Konzentration des Produktes stark verdünnt, auf einen Wattebausch appliziert, welcher wiederum in das Körbchen der Dampfdüse gegeben wird. Bedenken Sie auch, weniger ist hier oftmals mehr. Zu konzentrierter Duft kann als lästig empfunden werden und sogar Kopfschmerzen verursachen. Nach Beendigung des Dampfbades, ist der Wattebausch unbedingt zu entfernen und die Dampfdüse mit warmem Wasser zu reinigen.



Kann ich die Dampfduschkabine problemlos alleine aufbauen?
Nehmen Sie sich eine zweite Person zur Montage der Dampfdusche zur Hilfe. Das gilt besonders für die Montage der Rückwände und Schiebetüren. Der Aufbau erfordert durchaus etwas handwerkliches Geschick. Gern können Sie sich im Vorhinein bereits die Montageanleitung (PDF-Format) durchschauen und dann einschätzen, ob Sie den Aufbau ohne weitere Hilfe bewältigen werden. Sollte der Elektroanschluss nicht mittels der vorhandenen Anschlussleitung mit integriertem FI-Schutzschalter und Schukostecker erfolgen, sondern fest installiert werden, lassen Sie diese Arbeiten unbedingt von einem Elektrofachmann ausführen. Sollten Sie sich entscheiden, den Aufbau durch eine Sanitärfirma durchführen zu lassen, überlassen Sie dieser bitte die Montageanleitung zur Ansicht.



Wir haben relativ kalkhaltiges Wasser. Sind Probleme mit dem Dampfgenerator der Dampfdusche zu erwarten?
Das hängt davon ab, wie kalkhaltig bzw. 'hart' Ihr Wasser ist. Generell ist hartes Wasser verantwortlich für eine Reihe von Beeinträchtigungen und Schäden an Haushaltsgeräten, es erhöht den Verbrauch an Waschmitteln, beeinträchtigt z.B. den Geschmack von Tee usw. Gesundheitlich ist hartes Wasser, entgegen mancher Meinung, jedoch völlig unbedenklich. Das der Dampfgenerator am ehesten unter hartem Wasser leidet ist naheliegend, jedoch von der Praxis nicht untermauert. Der Grund: Es werden relativ geringe Mengen Wasser erhitzt und es findet eine Restentleerung des Behälters statt. Das heißt jedoch nicht, dass die Jokey Dampfduschen nun völlig unempfindlich gegenüber sehr kalkhaltigem Wasser wären. Probleme entstehen vor allem an den sehr feinen Wasseraustritten z.B. der Massagedüsen, welche man noch ganz gut reinigen kann, aber auch die empfindlichen Sensoren leiden unter den entstehenden Ablagerungen, was Fehlfunktionen zur Folge haben kann. Bitte bedenken Sie, dass der Hersteller Jokey Gewährleistungsansprüche für derartige Schäden bei einer Wasserhärte über 10 dH ablehnen kann und sprechen Sie, bei entsprechend hoher vorhandener Wasserhärte, möglichst vor dem Kauf, Ihren örtlichen Installateur an, welche Methoden zur Enthärtung des Wassers empfehlenswert sind. Bei solch hohen Härtegraden, ist eine zentrale Wasserenthärtung auch in Hinsicht der vielen anderen betroffenen Haushaltsgeräte sehr empfehlenswert.


Ich habe die gleiche Dampfdusche bei einem anderen Anbieter günstiger gesehen. Sind Ihre Preise noch verhandelbar?
Unsere Preise zählen mit Sicherheit zu den günstigsten am Markt. Unsere Kalkulation läßt bei der üblichen Abnahme von einem Gerät in der Regel keinen Spielraum für weitere Nachlässe zu. Sollten Sie Bedarf an mehr als einer Dampfdusche haben, werden wir Ihnen meißt noch einen weiteren Nachlass einräumen können. Nutzen Sie die Zahlungsmethode Vorabüberweisung, erhalten Sie nochmals 2% Rabatt auf die ohnehin schon sehr günstigen Preise. Berücksichtigen Sie bei Ihren Preisvergleichen auch die oftmals nicht unerheblichen Versandkosten beim Mitbewerb (bei uns versandkostenfrei innerhalb Deutschlands) sowie den bei uns möglichen 2%-igen Rabatt. Lassen Sie sich vor allem nicht von sogenannten Mondpreisen täuschen. So findet man immer wieder unseriöse Händler, welche mit gigantischen Rabatten von manchmal gar bis zu 90%(!) werben. Der angegebene ursprüngliche Preis, beträgt dabei nicht selten bis zum Doppelten(!) des empfohlenen Verkaufspreises vom Hersteller und wurde niemals verlangt.



Zurück
© 2017 - Infrarotkabine, Strahlungsheizung, Heizstrahler, Dampfdusche - günstig online